Deutschland

Deutschland ist der größte Erdgasmarkt in Europa. Die inländische Nachfrage wird im Wesentlichen durch Erdgasimporte aus Russland, Norwegen und den Niederlanden bedient. Die Nord Stream Erdgasleitung, die in Greifswald anlandet, ist direkt mit Russland verbunden. Andere Hochdruckerdgasleitungen sind mit Deutschland verbunden, diese stellen auch die Versorgung Nord West Europas mit russischem Erdgas sicher.

Seit Oktober 2011 gibt es in Deutschland noch 2 Marktgebiete: Net Connect Germany (NCG) und GASPOOL. In diesen Marktgebieten gibt es insgesamt 16 Fernleitungsnetzbetreiber (FNBs). Für saisonale Schwankungen und Spitzenlastzeiten beim Verbrauch werden Erdgasspeicher betrieben. Die größten Speicherbetreiber sind Uniper Energy Storage, Astora und VNG Gasspeicher.

Auf der Handelsplattform PEGAS, die von European Energy Exchange (EEX) und Powernext betrieben wird, findet ein Großteil der Handelsgeschäfte für die Marktgebiete NCG und GASPOOL statt. Die Übergabepunkte für das Erdgas nennt man virtuelle Handelspunkte (Hubs).

EGSSIS

Sie möchten am deutschen Erdgasmarkt aktiv werden? Oder sind Sie bereits am Erdgasmarkt aktiv und suchen nach Alternativen? Unsere Lösungen helfen Ihnen Vorteile am deutschen Erdgasmarkt zu generieren. Egal, ob Sie Energieversorger oder Trader sind, wir unterstützen Sie beim Erreichen Ihrer Ziele.