Ein erster Blick auf EGSSIS’ Mobile App!

·

Einführung

Eine mobile Anwendung mag für einige von Ihnen wie ein nettes ‘Gadget’ aussehen. Wenn Sie unseren Stand auf der E-World 2020 besucht haben, erinnern Sie sich vielleicht an die Präsentation oder Sie haben sogar mit dem Prototyp, den wir ausgestellt hatten, herumgespielt. Aber was ist der wirkliche Wert? In unseren Gesprächen mit Händlern, Portfoliomanagern und Operations-Teams wurde uns klar, dass das Ziel der Anwendung sein sollte, unseren Kunden Sicherheit zu geben.

Egal, ob Sie einen Wochenendspaziergang im Wald machen oder an einer Konferenz/Handelsmesse im Ausland teilnehmen, Sie können Ihr Portfolio im Auge behalten und sich mit Ihrem Team in Verbindung setzen, falls etwas nicht stimmt. Angesichts der Volatilität der Energiemärkte glauben wir, dass unsere App die Lebens- (und Arbeits-) Qualität für alle EGSSIS-Kunden erheblich steigern wird.

In diesem Blog werden wir tiefer in diesen Anwendungsfall eintauchen und einige Funktionen und Screenshots vorstellen.

Der Anwendungsfall für eine mobile Anwendung

Als Portfoliomanager oder Leiter Dispatching/Operations wollen Sie den Überblick über die Märkte behalten. Ob das EGSSIS Operations Team oder Ihr internes Operations Team Ihr Portfolio managed,  Sie wollen über wichtige Imbalancen und Warnungen informiert sein.

Während Sie überall, wo Sie Internet haben, auf die EgssPort-Plattform zugreifen können, ist uns klar, dass die Erfahrung auf Smartphones/Mobilgeräten vielleicht nicht ideal ist. Das liegt daran, dass EgssPort gemeinsam mit unserem Operations Team entwickelt wurde, der normalerweise mindestens 1 Bildschirm und oft viel mehr hat. Auf zur mobilen App!

Die Philosophie hinter unserer mobilen App

Wir glauben, dass die EGSSIS-Mobilanwendung eine wertvolle Ergänzung zur EgssPort-Plattform sein wird. Während EgssPort dafür gemacht ist, Gas- und Energieversorger beim effektiven Managen ihres Portfolios zu unterstützen, ist die ‘Daseinsberechtigung‘ der mobilen App, jeden Stakeholder jederzeit auf dem Laufenden zu halten.

Unsere Philosophie ist es, jedem EGSSIS-Kunden zu geben:

  • Sicherheit
  • wo immer Sie sind
  • 24/7

Ein kurzer Blick auf die wichtigsten Funktionen

Um die oben skizzierte Vision zu erreichen, gibt es mehrere Schlüsselfunktionen, die dazu beitragen, dass unsere Benutzer “Sicherheit” haben.

1. Dashboard Übersicht

Der Dashboard-Bildschirm soll einen schnellen Überblick über die Netze geben, in denen Sie aktiv sind, und die “rote” Warnleuchte zeigt an, dass in einem bestimmten Netz etwas nicht in Ordnung ist.

Natürlich gibt es eine Datumsauswahl, um Ihren Gastag auszuwählen. Und der zweite Teil des Dashboard-Bildschirms zeigt Ihnen die Mismatches im ausgewählten Netz für den ausgewählten Gastag an.

Darunter befinden sich Schaltflächen, die Sie zum detaillierten ‘Länder-Dashboard‘ und zu den ‘Benutzereinstellungen‘ führen.

2. Marktübersicht

Wenn Sie sich zu den detaillierten Dashboards für das jeweilige Marktgebiet durchklicken, können Sie Details wie die Tagesübersicht mit numerischen Werten anzeigen.

Wenn ein Marktgebiet mehrere Portfolien umfasst, können Sie die Übersicht über alle kombinierten Portfolien oder eine Aufschlüsselung für jedes einzelne Portfolio auswählen.

Die numerische Übersicht zeigt Ihnen eine Mismatch-Tabelle mit relevanten Details. Graphen und numerische Daten werden über API-Aufrufe mit unserer Cloud-basierten EgssPort-Lösung abgerufen.

Zu guter Letzt gibt es Graphen, die netzspezifische Informationen anzeigen, falls zutreffend. Ein Beispiel für GTS-Grafiken sehen Sie in der Abbildung am Anfang dieses Blogs.

3. Benachrichtigungen

Ohne das Offensichtliche zu übertreiben, glauben wir, dass diese “kleine Sache” einen großen Unterschied machen wird, indem sie Verwirrung oder Missverständnisse reduziert, die zu kostspieligen Fehlern führen können.

Die Benutzer können bei der Einrichtung Ihrer App während des “Onboarding” auswählen, welche Arten von Benachrichtigungen sie erhalten möchten. In den Benutzereinstellungen können Sie auch die Kategorien der Benachrichtigungen bearbeiten.

Zusammenfassung

Das war also unser erster Blick auf die mobile App, der erste Veröffentlichungstermin soll im 2. Quartal 2021 sein. Die mobile App wird im Laufe des Jahres aktualisiert, um neue Funktionen hinzuzufügen, die auf dem Feedback unserer Nutzer basieren. Behalten Sie unseren Blog und die sozialen Medien im Auge und zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Ideen oder Wünsche haben, die Sie teilen möchten.