IT ROADMAP

EGSSPORT WEBAPPLIKATION

Unsere neue Web-Applikation ist unter folgendem Link verfügbar: webapp.egssis.com

Bereits bestehende egssPort-Nutzer können sich dort mit Benutzername/Passwort in der neuen Webanwendung anmelden, der Benutzer hat die gleichen Rollen bzw. Datenbanken im neuen Webtool wie beim „alten“ egssPort Client.

Dieses Webtool ist auf allen modernen Browsern verfügbar und wird auf allen Plattformen laufen, Ende dieses Jahres (wie in unserer IT-Roadmap erwähnt) werden wir eine mobile Applikation veröffentlichen.

NEUE AUSFÜHRBARE EGSSPORT CLIENT-DATEI (Q2)

Mit der neu entwickelten Webapplikation wird ein neuer Desktop-Client erstellt. Dieser wird auch das volle Look & Feel der Webapplikation haben. Nach einem parallelen Testlauf wird dieser Client den bestehenden Client vollständig ersetzen. Beide Anwendungen können parallel genutzt werden, bis der alte Client entfernt wird.

Eine erste Veröffentlichung wird für das Q2 erwartet.

MESSAGING AS2/AS4 (Q3)

Neben unseren aktuellen Lösungen für AS2/AS4 und andere Connectivity-Plattformen erforschen wir neue Tools und Möglichkeiten. Diese sollen unseren Durchsatz, unsere Kommunikation, unsere Protokollierung und Redundanz noch weiter erhöhen.

AZURE TESTS / INFRASTRUKTUR- UND ARCHITEKTURERWEITERUNGEN / AZURE SERVICE FABRIC (MICROSERVICES ORCHESTRATOR) (Q3)

Wir werden unsere Infrastrukturarchitektur auf eine Clustering-Technologie namens Azure Service Fabric umstellen. Diese Technologie wird es uns ermöglichen, ein höheres Niveau in verschiedenen Punkten zu erreichen: Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Verwaltbarkeit. Es steht auch im Einklang mit modernen Micro Service Architekturen und lässt sich leicht in jede Cloud-basierte Umgebung integrieren.

Wir prüfen derzeit die Möglichkeit, unsere Dienste, Websites und Kundendatenbanken für Microsoft Azure bereitzustellen. Wir sind kurz davor, Live-Tests für Konnektivität, Protokollierung und Stabilität durchzuführen. Azure kann einen vollständigen Rückgriff auf unsere Dienstleistungen bieten und bietet vollständige Redundanz in einem viel größeren Umfang.

Sprachauswahl (Q3)

egssPort ist aktuell nur auf Englisch verfügbar. Wir sind dabei ein Feature zu implementieren, bei dem der Nutzer die Sprache wählen kann. Die ersten zu unterstützenden Sprachen sind Deutsch, Französisch und Niederländisch. Diese können später erweitert werden. Die zuletzt gewählte Sprache bleibt Standard für die Verwendung von egssPort bei späteren Logins.

EGSSPORT MOBILE APP (Q4)

Eine neue App wird für Android und iOS entwickelt. Diese enthält grundlegende Funktionen und Messaging-Optionen. Grundsätzlich ist diese Anwendung eine abgespeckte Vollversion, die zur Überwachung verwendet werden kann.

IDENTITYSERVER 4 (Q3/4)

Unser aktueller Identitätsanbieter (IdentityServer 3) wird auf das neue IdentityServer 4-System aufgerüstet, so dass die neuesten unterstützten oAuth- und OpenId Connect-Ströme unseren API-Clients zur Verfügung gestellt werden können.

EGSSPORT API GATEWAY (Q2/3/4)

Unser öffentlichen Zugänge für unsere Kunden (API und Web) werden über einen API-Gateway bereitgestellt, diese Lösung bietet transparente Sicherheit, Protokollierung usw. für die Kunden.  Dies wird es unseren Kunden einfacher machen, sich mit den Egssis API’s zu verbinden.

CODE BASE UPGRADE (KONTINUIERLICH) .NET CORE (Q3/Q4)

Wir entwickeln ständig neue Funktionen unter Berücksichtigung der neuesten verfügbaren Technologien. In diesem Jahr planen wir, unsere bestehende Codebasis bei Bedarf zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass wir die neuesten Funktionen unserer Frameworks schnell, sicher und einfach implementieren können. Dies ist ein kontinuierlicher Prozess.

Wir sind auch ständig bestrebt, unsere internen Prozesse zu verbessern, um eine gute Kommunikation, Tests, Protokollierung und Dokumentation zu gewährleisten.

ERWEITERUNG DER SICHERHEIT UND DER BENUTZERVERWALTUNG (Q3/Q4)

Mit der Veröffentlichung von egssPort 3.0.0.0 letztes Jahr wurden Änderungen an den in egssPort verwendeten Sicherheitsfunktionen vorgenommen. Z.B. wurden Benutzerkonten auf die E-Mail-Adresse des Benutzers eingestellt, benutzerdefinierte Zugriffs- und Bearbeitungsrechte pro Benutzer und zusätzliche Sicherheitsüberprüfungen. In den kommenden Versionen von egssPort werden neue Sicherheitsfunktionen hinzugefügt.

  • Melden Sie sich mit Microsoft Active Directory Federation Services an.
  • IP-Beschränkungen für bestimmte Anmeldungen und Unternehmen
  • Benutzerdefinierte Kennwortrichtlinien und Verlaufseinschränkungen
  • Zusätzliche 2-Faktor-Authentifizierungsoptionen

 

BUSINESS ROADMAP

Weitere Informationen folgen in Kürze!